Eigenheim trotz Hartz 4 – ist das überhaupt möglich?

Vie­le Men­schen und beson­ders jun­ge Fami­li­en haben den Traum von einem Eigen­heim. Doch ist das eigent­lich so ein­fach mög­lich? Wie sieht es mit Hart 4 Emp­fän­gern aus? Gera­de wenn man am Exis­tenz­mi­ni­mum lebt ist es garan­tiert nicht ein­fach, sich den Traum von einem Eigen­heim zu erfül­len. Oft­mals benö­tigt man dafür nicht nur aus­rei­chend Eigen­ka­pi­tal, son­dern zugleich auch noch ein gewis­ses monat­li­ches Ein­kom­men, um die lau­fen­den Kre­dit­ra­ten zurück­zah­len zu kön­nen. Auf­grund des­sen ist es nicht ein­fach, sich mit einem nied­ri­gen Lohn von Harzt 4 ein Haus zu kau­fen.

Wer jedoch schon über ein Eigen­heim ver­fügt und erst dann in Hartz 4 rutscht wird nicht son­der­lich gro­ße Pro­ble­me haben. Oft­mals dür­fen die Emp­fän­ger ihr Eigen­heim behal­ten. Die­ses wird jedoch in den meis­ten Fäl­len auf das Geld mit ange­rech­net, sodass einem nicht mehr viel blei­ben wird.

Die passende Immobilie als Hartz 4 Empfänger finden

Es ist nicht ein­mal ein­fach, eine pas­sen­de Immo­bi­lie zu fin­den, vor allem dann nicht, wenn man Hartz 4 bezieht. Die Emp­fän­ger müs­sen sich schließ­lich an bestimm­te Richt­li­ni­en hal­ten. Das bedeu­tet, dass man nur eine bestimm­te Grö­ße an Qua­drat­me­tern haben darf. Auch der Preis der Kalt­mie­te muss stim­men. Für den Ver­mie­ter selbst han­delt es sich um ein siche­res Geschäft, da die Mie­ten meis­tens von dem Amt selbst über­wie­sen wer­den. Es lohnt sich daher beson­ders im dem Bereich ein Immo­bi­li­en Invest­ment. Man soll­te daher schon schau­en, wel­che Mög­lich­kei­ten man als Hartz 4 Emp­fän­ger hat. Schließ­lich dient die­ses Geld ledig­lich für die Grund­si­che­rung eines Men­schen und nicht für das Leben in Saus und Braus. Wer mehr Geld haben möch­te soll­te sich daher etwas dazu ver­die­nen oder eben um einen neu­en Job bemü­hen.

Luxus mit Hartz 4 nicht möglich

Gene­rell ste­hen einem kei­ne wei­te­ren Luxus­gü­ter als Hartz 4 Emp­fän­ger zur Ver­fü­gung. Es gibt daher eine Men­ge inter­es­san­ter Mög­lich­kei­ten, wie man sich den Luxus wie­der leis­ten und einen neu­en Job fin­den kann. Man darf dabei kei­nes­falls ver­ges­sen, dass man vom Staat selbst immer nur eine gewis­se Grund­si­che­rung bekommt. Alles wei­te­re muss man sich erar­bei­ten. Dies steckt auch hin­ter dem Sinn von Hartz 4 und soll­te daher nicht ver­ges­sen wer­den.

Eigenheim trotz Hartz 4 – ist das überhaupt möglich?